DSC_6029

Karosseriebautechnik | 12. – 13. Juni 2014 | Bundeslehrlingswettbewerbe

Blech für Kärnten – Karosseriebautechniker in Linz

Zwei Oberkärntner Lehrlinge sind Spezialisten für Blech.

  • Roman Hecher – Karosserie- und Lackierzentrum Hans Winkler, Irschen
  • Armin Skorup – Autohaus Staber, Spittal

zogen nach Oberösterreich um zu sehen, wie gut sie denn seien, in ihrem Handwerk. Die Besten in Kärnten  – doch wo stehen sie im Vergleich mit den anderen Bundesländern?

Im WIFI in PERG ging es zur Sache – schweißen, hämmern, lackieren und vieles mehr. Schnell waren sie, beide Kärntner – sie konnten ihre Arbeiten als erste beenden. Aber wie schaut es mit den Punkten aus, welche die Jury nach festen Kriterien vergibt?  Das sollten wir gegen 18.00 Uhr erfahren, denn da ging es von Perg nach Linz – zur festlichen Siegerehrung.

Diese fand im kaufmännischen Palais in Linz statt. Ein tolles Bauwerk aus dem Anfang des letzten Jahrhunderts, wo sich Damen in wunderbaren Toiletten und Roben mit Herrn in Uniform und Frack bei Walzermusik vergnügten. Auch heute – ca. hundert Jahre später, gab es Livemusik – ein Pianist und eine Sängerin untermalten den Galaabend. Gut angezogene Funktionäre und Jugendliche in schicken Hemden nahmen an den runden Tischen Platz und harrten der Dinge.

Unsere Talente saßen nervös am Kärntner Tisch, wo unsere Delegation mit Innungsmeister Walter Raunegger mit Gattin Ruth, Innungsmeisterstv. Franz Ofer und Berufsschullehrer Martin Russ mitfieberten  – zusätzlich drückte noch Christof Doboczky, Leiter der Talenteakademie, die Daumen.

Gegen 19.30 Uhr war es soweit – eine charmante Moderatorin verlas nach den diversen Ansprachen die Ergebnisse. Große Freude für die Gastgeber – denn Oberösterreich holte den ersten Platz. Leider war Kärnten auch nicht zweiter oder dritter – sondern die beiden sympatischen Burschen landeten auf dem 4. Platz – so wie alle anderen auch. Denn das System sieht nach der Vergabe der Plätze 1-3 vor, dass alle anderen auf dem 4. Platz landen.

Enttäuscht? Ja, ein wenig. Aber nicht allzu lange. Schöne Preise, ein feines Essen und das tolle Erlebnis entschädigte für nicht erfüllte Erwartungen. Denn – die beiden Burschen gehören trotzdem zu den Besten der Besten. Eben echte Talente.

Wir gratulieren für den Einsatz und die Teilnahme.

 


 

Veranstaltungsort

WIFI Perg
Haydnstraße 4
4320 Perg
T 05-7000-5560
F 05-7000-5559
https://online.wkooe.at/

Veranstalter

Bundesinnung der Karosseriebautechniker, Karosserielackierer und der Wagner
Wirtschaftskammer Österreich
Melanie Wieser
Wiedner Hauptstraße 63
A-1045 Wien
T +43 (0)5 90 900-3293
F +43 (0)5 90 900-113293
karosseriefachbetrieb@wko.at 
www.karosseriefachbetrieb.at

Veranstaltungsinformationen

2 Antworten
    • Hecher Roman
      Hecher Roman says:

      War echt ein super Wettbewerb und ich würde jederzeit wieder mitmachen, überhaupt mit dem super Team Kollege Armin Skorup ! Wir konnten dadurch viel Erfahrung sammeln, auch wenn wir nicht unter die top drei gekommen sind!

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>