WK Landeslehrlingswettbewerb der Maler

Maler | 18. Juni 2016 | Bundeslehrlingswettbewerb

Bundeslehrlingswettbewerb der Maler 2016

17. – 19. Juni 2016, Güssing im Burgenland

Viel handwerkliches Geschick und eine ruhige Hand waren beim Bundeslehrlingswettbewerb der Maler, der von 17. – 19.06.2016 im Burgenland über die Bühne ging, gefragt. Sebastian GRUBER (Lehrbetrieb: Gruber GmbH) belegte mit seiner hervorragenden Arbeit den ersten Platz. Als Zweitplatzierte bewies Marlene SCHWEIGER (Lehrbetrieb: Wolfgang Ostermann) ihr ganzes Können und sicherte somit eine Doppelführung für die Steiermark. Den dritten Platz erkämpfte sich Sophie SZUKS aus Vorarlberg (Lehrbetrieb: Fetz Malerei GmbH). Insgesamt kämpften 18 Jugendliche um die begehrten Plätze.

Im Anschluss an den Wettbewerb lud die Landesinnung Burgenland zum Bogenschießen in den Krumphof ein. Hier konnten die Teilnehmer die Ruhe genießen, Kontakte knüpfen und sich von den Strapazen des Wettbewerbes erholen.

Abschließend wurden alle Teilnehmer, Begleitpersonen und Ehrengäste zum Gala-Dinner mit Siegerehrung auf die Burg Güssing geladen.

Gruppenfoto - Bundeslehrlingswettbewerb der Maler 2016
Text und Foto: WKO/Maler

 

Countdown bis zum Termin


Veranstaltungsort

Güssinger Beverages & Mineralwater GmbH
Güssinger Straße 1
7542 Gerersdorf-Sulz
T +43 (0)3322 42121-0
F +43 (0)3322 42121-12
E info@guessinger.at
www.guessinger.at
 

Veranstalter

Wirtschaftskammer Burgenland
Landesinnung der Maler und Tapezierer
Robert Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt
T +43 (0)5 90 907-3111
F +43 (0)5 90 907-3115
E brigitte.kalab@wkbgld.at
wko.at/bgld/maler-tapezierer/blwb2016