Siegerehrung Landeslehrlingswettbewerb der Maler 2015

Maler | 20. März 2015 | Landeslehrlingswettbewerb

Text: Wirtschaftskammer Kärnten, Innung der Maler und Tapezierer; Fotos: Lobitzer Marion Josephine

Jede Arbeit ist ein Kunstwerk

Am 20. März 2015 haben 12 TeilnehmerInnen ihre ganze Kreativität und ihr Können beim Landeslehrlingswettbewerb der Maler unter Beweis gestellt. In der Malerwerkstatt der Landesinnung wurde den ganzen Vormittag um den Landestitel gekämpft. Die Arbeiten wurden dann nach einem strengen Kriterienkatalog von einer 6köpfigen Jury bewertet. Den ersten Drei winkt neben diversen Sachpreisen die Teilnahme am Bundeslehrlingswettbewerb vom 19. bis 21. Juni 2015 in Linz.

Melanie LANNER der Firma Malerei Wieser GmbH, Hermagor konnte sich den ersten Platz knapp vor Caroline TRAMPITSCH der Firma Karl Pugganig, St. Veit an der Glan sichern. Der dritte Platz ging an Alexander SCHEIFLINGER der Firma Malerei Brandstätter GesmbH, Feistritz an der Drau.

Landeslehrlingswart Reinhold Edlinger, neben Harald Hack – Trainer der Lehrlinge, war mit den Leistungen hoch zufrieden. „Wir freuen uns auf den Bundeslehrlingswettbewerb und rechnen fest mit einem Platz am Stockerl!“

 

Veranstalter

Wirtschaftskammer Kärnten
Landesinnung der Maler und Tapezierer
Koschutastraße 4
9020 Klagenfurt
T +43 (0)5 90 904-110
F +43 (0)5 90 904-114
barbara.quendler@wkk.or.at
www.wko.at/ktn/gewerbe/