DSC_9935

Maler und Beschichtungstechniker | 20. Juni 2015 | Bundeslehrlingswettbewerb

Text: Landesinnung der Maler und Tapezierer; Fotos: eventfoto.at (W. Kunasz)

Heimischer Nachwuchs sicherte sich beim Bewerb am 20. Juni 2015 in Linz den sensationellen zweiten Platz.


Am Samstag, dem 20. Juni 2015 fand im WIFI Linz der Bundeslehrlingswettbewerb der Maler statt. Die Kärntner Vertreterinnen Caroline Trampitsch und Melanie Lanner sicherten sich die sensationellen Plätze zwei und vier. Gold und Bronze gingen an die Steiermark. Im Kampf um die Topplatzierungen lieferten sie sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Teilnehmern aus den anderen Bundesländern – teilweise lagen nur Dezimalstellen zwischen den einzelnen Platzierungen.

Preisgekrönte Kärntner Nachwuchsarbeit
Nach dem Wettbewerb gab es ein spannendes Nachmittagsprogramm im Ars Electronica. Die Gewinner wurden bei der Galaveranstaltung in der Voest Alpine Veranstaltungshalle bekanntgegeben. Die überglücklichen Kärntner Vertreter feierten ihre phänomenale Leistung anschließend bis in die frühen Morgenstunden. Lehrlingswart Reinhold Edlinger brachte das Ergebnis auf den Punkt: “Sensationell! Das ist das beste Ergebnis seit 35 Jahren für Kärnten. Wir sind unglaublich stolz auf unsere Lehrlinge Caroline und Melanie, die nicht nur beim Wettbewerb ihr Bestes gaben, sondern auch bei den vielen Trainingseinheiten davor.”

 


Veranstaltungsort

WIFI Linz
Wiener Straße 150
4021 Linz
T +43 (0)5-7000-77
kundenservice@wifi-ooe.at
www.wifi-ooe.at
 

Veranstalter

Wirtschaftskammer Oberösterreich
Landesinnung der Maler und Tapezierer
Hessenplatz 3
4020 Linz
T +43 (0)5 90 909 4123
F +43 (0)5 90 909 4129
E gewerbe2@wkooe.at
www.malerinnung.at

Veranstaltungsinformationen